alegrotur Reisevermittlung

Für einen erholsamen Urlaub...

Willkommen bei alegrotur Reisevermittlung!

Herzlich Willkommen!
Auf unserer Website haben wir Ihnen ein reichhaltiges Reiseangebot zusammengestellt. Da ist sicher für jeden etwas dabei!
Sollten Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, oder ganz eigene Vorstellungen umsetzen wollen, sprechen Sie uns jederzeit gerne an.

Wir haben viele Jahre Erfahrung in der Ausarbeitung von Urlaubsreisen und helfen Ihnen gerne Ihren ganz persönlichen Urlaubswunsch zu erfüllen.

Unsere Empfehlungen

  nur Hotel
Korsika | Frankreich
Korsika
Hotel Sterne Hotel U Frascone in Venaco
für 6 Tage im Doppelzimmer + Halbpension
ab 330 € p.P. bei eigener Anreise

  Pauschalreise
Formentera | Spanien
Formentera
Hotel Sterne Hotel Club Punta Prima in Es Pujols
für 7 Tage im Doppelzimmer + Halbpension
ab 394 € p.P. inkl. Flug

  Pauschalreise
Samos | Griechenland
Samos
Hotel Sterne Hotel Votsalakia in Kampos Marathokampos (Insel Samos)
für 7 Tage im Doppelzimmer + Halbpension
ab 328 € p.P. inkl. Flug

Reise News

50 Knaller für den Jahreswechsel

ASI Reisen präsentiert ein umfangreiches Exklusiv-Angebot an Silvesterreisen, z.B. ein Entschleunigungsurlaub in Jordanien. Foto: ASI Reisen

ASI Reisen präsentiert ein umfangreiches Exklusiv-Angebot an Silvesterreisen, z.B. ein Entschleunigungsurlaub in Jordanien. Foto: ASI ReisenEin Feuerwerk an außergewöhnlichen Reisen zum Jahreswechsel: ASI Reisen, Spezialist für Aktiv- und Erlebnisreisen, hat eine Kollektion von 50 Silvesterreisen zusammengestellt. Ob Entschleunigungstour durch Jordanien, Erlebnis- und Begegnungsreise durch Sri Lanka oder sportiver Winterurlaub in den Tuxer Alpen – das Reiseangebot für Aktivurlauber und Outdoor-Fans ist abwechslungsreich. Die Reise nach Jordanien zum Beispiel steht mit Wanderungen in der stillen Wüstenlandschaft ganz im Zeichen von Rückbesinnung und Entschleunigung. Die Silvesternacht verbringen die Gäste im Zeltcamp in der roten Wüste mit imposantem Sternenhimmel. Quelle: TravelNewsPort

...weitere News

Vom schwarzen Brett