Weltreise 2020/21 mit der Aida Aura

Großes Abenteuer: Mit der Aida Aura auf Weltreise. Foto: Aida Cruises

Großes Abenteuer: Mit der Aida  Aura auf Weltreise. Foto: Aida CruisesAida legt die vierte Weltreise auf: Highlights dieses 117-tägigen XXL-Abenteuers sind Fernwehziele wie Feuerland und Kap Hoorn, Sydney und die australische Insel Tasmanien, Mauritius und Kapstadt. Ab dem 26. Oktober 2020 wird die Aida Aura ab/bis Hamburg mit ihren Gästen 41 Häfen in 19 verschiedenen Ländern auf vier Kontinenten anlaufen. Neben zahlreichen Traumzielen werden einige Häfen zum ersten Mal angelaufen. Dazu zählen Puerto Chacabuco in Chile, Nuku’alofa im polynesischen Königreich Tonga und Banjul im afrikanischen Gambia. Die Silvesternacht verbringen die Gäste in Sydney. Weitere Informationen und Buchung: im Reisebüro.
Quelle: TravelNewsPort 1


Neues Fünf-Anker-Schiff für den Douro

Die neue Amalia Rodrigues kreuzt auf dem Douro. Foto: CroisiEurope

Die neue Amalia Rodrigues kreuzt auf dem Douro. Foto: CroisiEuropeAmalia Rodrigues gilt in Portugal als die Königin des Fado. Den Namen dieser großen Sängerin trägt das neueste Fünf-Anker-Schiff von Croisi Europe, das nun auf Reisen ins Tal des Douro, an dessen Hängen der berühmte Portwein angebaut wird, unterwegs ist. Als Flussschiff der Premiumklasse bietet die Amalia Rodrigues ihren Gästen einen besonderen Luxus. Neben 62 Doppelkabinen besitzt sie auch Suiten mit eigener Terrasse. Von Porto aus führt die Fahrt tief ins Douro-Tal, wo die Reisenden der traditionsreichen Geschichte des süßen Weins folgen. Ein Besuch beim spanischen Nachbarn gehört ebenfalls zum Programm. Die 8-tägige Kreuzfahrt kostet ab 1.469 Euro.
Quelle: TravelNewsPort 2


Spannende Reisegeschichten von Studiosus

Das Cover des aktuellen Studiosus-Kundenmagazins (Ausschnitt). Foto: Studiosus

Das Cover des aktuellen Studiosus-Kundenmagazins (Ausschnitt). Foto: StudiosusSpannende Geschichten rund ums Reisen mit Studiosus: Im aktuellen Kundenmagazin des Studienreisenanbieter gibt es einen Blick hinter die Kulissen des australischen Royal Flying Doctor Service. Dieser rettet Menschen, wo es keine stationäre medizinische Versorgung gibt. Die Leser erfahren außerdem, wie britische Ranger Studiosus-Gäste durch den geheimnisvollen Dartmoor-Nationalpark führen und wie erlebnisreich eine Reise mit Studiosus Family sein kann. Auch Förderprojekte der gemeinnützigen Studiosus Foundation e. V. werden vorgestellt. Das Studiosus-Magazin ist als Printausgabe im Reisebüro erhältlich.
Quelle: TravelNewsPort 3


Mit dem Rad die Welt entdecken

Viel Natur und französische Kultur genießen die Gäste der achttägigen individuellen Dertour-Radreise „Schlösser der Loire“. Foto: Pixabay

Viel Natur und französische Kultur genießen die Gäste der achttägigen individuellen Dertour-Radreise „Schlösser der Loire“. Foto: PixabayWer sein Urlaubsland mit dem Fahrrad entdeckt, erlebt es intensiver, ist aktiv und knüpft schnell Kontakt mit den Einheimischen. Die Veranstalter Dertour und Meiers Weltreisen bieten Radreisen durch die schönsten Regionen der Welt an, u.a. einen Mosel-Radweg von Trier nach Koblenz, zu den Schlössern der Loire und im Baltikum. Bei den individuellen Touren radeln die Gäste unbegleitet, die Strecke ist von Experten ausgearbeitet und die Unterkünfte sind vorab reserviert. Bei den geführten Radreisen genießen die Radler die Gesellschaft einer kleinen Gruppe und Reiseleiter, Gepäcktransport und Begleitbus sorgen für den Rundum-Sorglos-Service.
Quelle: TravelNewsPort 4


Von Sydney nach Bali - Europa 2 mit Staraufgebot

Abendstimmung in Sydney. Foto: Hapag-Lloyd-Kreuzfahrten

Abendstimmung in Sydney. Foto: Hapag-Lloyd-KreuzfahrtenVon Sydney über Brisbane, Hamilton Island, Cairns, Lizard Island, Komodo bis nach Bali. Koalas und Kängurus sind die Stars an Land, wenn die Europa 2 entlang der australischen Ostküste reist und Bali ansteuert. Der Star an Bord des Luxusschiffes ist die britische Sängerin Natasha Hamilton. Die Gäste dieser Reise werden sie bei ihrem Live-Auftritt hautnah erleben. Die Künstlerin wurde im Jahr 1999 bekannt als Mitglied der Pop-Band Atomic Kitten („The Tide Is High“). Von Sydney nach Benoa (Bali) vom 23.03. bis 09.04.2019 (17 Tage), buchbar ab 10.610 Euro inkl. An- und Abreisepaket.
Quelle: TravelNewsPort 5


Große Flussreise quer durch Europa

Quer durch Europa mit der MS Maxima. Foto: Nicko Cruises

Quer durch Europa mit der MS Maxima. Foto: Nicko CruisesDie MS Maxima macht im Herbst eine große Fahrt zwischen Nordsee und Schwarzem Meer: Neun Länder und drei Flüsse liegen zwischen Ein- und Ausschiffung. Die Route kombiniert dabei die Highlights von Donau, Main und Rhein. Unterwegs erleben die Gäste die kulturelle Vielfalt Europas mit unzähligen Impressionen: Eindrucksvolle Landschaften, Unesco-Welterbestätten und große Metropolen sorgen für ein abwechslungsreiches Reiseerlebnis. Da die Kreuzfahrt in Passau startet und in Köln endet, ist sie optimal geeignet für eine deutschlandweite Anreise mit dem Zug. Die Reise vom 13. September bis 11. Oktober 2019 (29 Tage) ist auch in Teilstrecken buchbar.
Quelle: TravelNewsPort 6


Mit TUI den Norden Irlands entdecken

Die berühmte Küste im Norden Irlands. Foto: TUI Wolters/ Pierre Leclerc

Die berühmte Küste im Norden Irlands. Foto: TUI Wolters/ Pierre LeclercIrland zählt seit Jahren zu den beliebtesten Zielen Nordeuropas. Nun rückt der Norden immer mehr in den Fokus. Kein Wunder, denn hier reiht sich entlang der Panoramastraßen ein Erlebnis an das Nächste. Aufgrund des momentanen Wechselkurses sind Reisen nach Nordirland jetzt sehr günstig. Imposante, über 600 Meter hohe Klippen, 40.000 Basaltsäulen, die vor 60 Millionen Jahren entstanden, und die wohl schönste Küstenstraße der Welt – der Norden Irlands vereint außergewöhnliche Naturschauspiele und pulsierendes Stadtleben. Die zwölftägige Autoreise „Irlands Naturgiganten“ z. B. ist inklusive Flug und Mietwagen pro Person ab 1.150 Euro buchbar.
Quelle: TravelNewsPort 7


Karibikfeeling bei Gebeco

St. Thomas in der Karibik. Foto: Gebeco

St. Thomas in der Karibik. Foto: GebecoDie Karibik ist für viele das Traumreiseziel schlechthin. Mit Gebeco kombinieren Reisende Erholung an den Karibikküsten mit erlebnisreichen Entdeckungstouren zu faszinierenden Maya-Stätten, Wanderungen durch Vulkanlandschaften und Tierbeobachtungen in karibischen Nationalparks. Zu Besuch auf Kaffeefincas, beim Feilschen auf Märkten oder beim gemeinsamen Kochen mit den Einheimischen erleben Gebeco Gäste das karibische Lebensgefühl ganz authentisch. Preisbeispiele: "Kolumbien - Kaffeeduft und Karibikzauber", 15-Tage-Erlebnisreise ab 3.333 Euro inklusive Flüge. "Mexiko – Vulkane, Maya und Karibik", 23-Tage-Trekkingreise ab 3.925 Euro inklusive Flüge.
Quelle: TravelNewsPort 8


Erste Winterreisen sind buchbar

Viele Winterziele sind bei Thomas Cook und Neckermann jetzt schon buchbar. Foto: Thomas Cook

Viele Winterziele sind bei Thomas Cook und Neckermann jetzt schon buchbar. Foto: Thomas CookWer schon jetzt schon zu den begehrten Reiseterminen wie Weihnachten oder Silvester reservieren möchte, wird ab sofort bei Neckermann Reisen und Thomas Cook Signature fündig. Frühes Buchen lohnt sich doppelt, da Kunden von allen Frühbucher- und Sparvorteilen profitieren. Bereits jetzt sind 20 Fernreise-Destinationen in den USA, der Karibik, in Asien und Südafrika für den Winter 2019/20 buchbar. Auf der Nah- und Mittelstrecke können bereits die Kanarischen Inseln, Madeira, die Türkei und Ägypten gebucht werden. Reisen in die Arabischen Emirate und die afrikanischen Ziele Marokko, Kenia und Tansania folgen in Kürze. Alle Infos & Buchungen: im Reisebüro.
Quelle: TravelNewsPort 9


Cook: neues Club Konzept für junge Leute

Modernes Arbeiten auf der Sonneninsel. Foto: Thomas Cook

Modernes Arbeiten auf der Sonneninsel. Foto: Thomas CookThomas Cook bringt sein Hotelkonzept für Millennials nach Mallorca – der Cooks Club Palma Beach ist das erste Haus der Marke in Spanien und eröffnet im April 2019 an der berühmten Playa de Palma. Inmitten des bunten Treibens des Ausgehviertels bringt Thomas Cook eine neue Art von Urlaub für eine junge Zielgruppe auf die Baleareninsel und verbindet urbane Trends mit Beach-Flair: modernes und schlichtes Design mit Wohlfühlfaktor, lokales und internationales Essen im Street Food-Style, hochwertige Drinks an der Bar „Captain Cook’s“ sowie DJ-Sounds am zentralen Pool. Der Cook`s Club Palma Beach ist das erste Haus der Marke mit Co-Working Spaces.'
Quelle: TravelNewsPort 10